Begleitete Umgänge

Ein unbelasteter Kontakt des Kindes mit seinen Eltern ist für die gesunde, kindliche Entwicklung erfüllend und förderlich. Die Durchführung begleiteter Umgänge dient dem Zweck der Kontakthilfe, Unterstützung, Begleitung sowie Kontrolle von Umgängen und basiert auf dem Recht von Kindern, Eltern und Großeltern auf Kontakt miteinander.
 

Grundlage für den begleiteten Umgang ist eine gemeinsame Elternvereinbarung oder ein gerichtlicher Vergleich, bzw. ein Gerichtsbeschluss. Ziele eines begleiteten Umgangs sind:

  • Bindungen ermöglichen
  • Ängste abbauen
  • Rollen zu finden, die Sicherheit für das Kind zu gewährleisten
  • Mittel, Methoden sowie Möglichkeiten anzubieten und zu üben
  • Spaß miteinander zu haben
  • Perspektiven zu entwickeln
  • Vertrauen aufzubauen

und die Begleitung entbehrlich zu machen.

Shed e.V.
Hauptverwaltung
Büro Wuppertal

Am Brögel 32
42283 Wuppertal
Tel: 0202-2692100-0
Fax: 0202-2692100-11

Shed e.V.
Büro Mettmann

Bergstrasse 6
40822 Mettmann
Tel: 02104-1439-0
Fax: 02104-1439-11
Haben Sie Fragen oder Interesse an unseren Angeboten?
Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@shed-ev.de
Oder rufen Sie uns an: 0202-2692100-0
Systemische Kinder- und Jugendhilfe für alle Fälle