Der Shed e.V.

Der Verein Shed e.V. wurde 1983 in Wuppertal Ronsdorf gegründet mit dem ursprünglichen Ziel, eine Jugendwohngemeinschaft koedukativ zu führen und damit Jugendlichen eine Lebensform zu eröffnen, die Wachstum und eigenverantwortliche Lebensführung ermöglicht. Im Verlauf der letzten drei Jahrzehnte veränderte sich das Hilfeangebot des Vereins angemessen an gesellschaftlichem Wandel und den Bedarfen von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien. Die ambulanten und aufsuchenden Hilfen wurden weiter ausgebaut zu systemischen Kinder- und Jugendhilfen. Die Jugendwohngemeinschaft existiert nicht mehr, es entstand ein individualpädagogischer Bereich, der von der eigenständigen Shed IP gGmbH geführt wird.

Heute betreut der Verein im Rahmen der flexiblen erzieherischen Hilfen in ambulanter Form Kinder, Jugendliche und ihre Familien, erarbeitet gemeinsam mit Ihnen und den Jugendämtern passgenaue Hilfesettings und Verläufe, bietet Trainings, Workshops und maßgeschneiderte Projekte für Kinder, Eltern und pädagogische Fachleute an. Eine systemisch – familienorientierte Arbeitsweise ist das verbindende und grundlegende Arbeitskonzept des Shed e.V. in seinen Tätigkeiten sowohl in der internen Organisationsstruktur, als auch in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Familien, Überweisern, Kooperationspartnern und deren Netzwerken.

Unsere Arbeit gründet sich auf der Tatsache, dass Jugendhilfe einen sozialstaatlichen Auftrag zu erfüllen hat und in ihrer Gesamtheit auf die soziale Sicherung des Allgemeinwohls, den Ausgleich für sozial Benachteiligte und eine kinder- und familienfreundliche Lebensgestaltung zielt. Systemisches Arbeiten bedeutet für uns vor allem, die Möglichkeitsräume in den Kommunikations- und Verhaltensmustern kontextuell gemeinsam mit den Adressaten zu erkunden und mit ihnen lebenswelt-orientierte und individuelle Wege zu entwickeln, die sich mit den vorhandenen Ressourcen und Zielvorstellungen verbinden und somit das eigene Kompetenzerleben und die Wahlmöglichkeiten des Einzelnen erhöhen. Eine solche Begleitung zu Eigenwirksamkeit, Selbstwertsteigerung, Potenzialentfaltung und einem als gelingend erlebten Familienleben beschreibt das Kerngeschäft der systemischen Kinder- und Jugendhilfen des Shed e.V.

Der Shed e.V. ist ein anerkannter gemeinnütziger Träger der freien Jugendhilfe und in der freien Wohlfahrt und berufsverbandlich organisiert und engagiert. Der Verein ist Mitglied im DPWV (Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband) und zusätzlich in der DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Beratung, Therapie und Familientherapie).

Die MitarbeiterInnen tragen Haltung und Philosophie des Trägervereins mit und bereichern durch eine fortlaufende dialogische Weiterentwicklung. Alle MitarbeiterInnen sind unabhängig von ihrem arbeitsrechtlichen Status gleichermaßen in Beratungs- und Entwicklungsstrukturen des Vereins mit eingebunden.

Das Team hat Anrecht auf alle realisierbaren Möglichkeiten, die fachliche Qualifikation zu erweitern und den einzelnen Hilfeverlauf methodisch zu reflektieren. Es wird sichergestellt, dass die für den Hilfeprozess vorrangig bedeutsamen Orientierungen immer wieder überprüft werden können. Diese Orientierung sind in der Regel die Ausrichtung der Hilfe an den Möglichkeiten der Adressaten, die Förderung der Selbsthilfekompetenz sowie die kontinuierliche Umsetzung und Konkretisierung der mit den Auftraggebern erarbeiteten Ziele.

In Facharbeitskreisen, Gremien, Fort- und Weiterbildungen der Dachverbände DPWV und DGSF entstehen Vernetzungen, Kooperationen und Innovationen. Die trägerinternen Strukturen ermöglichen eine flächige Verbreitung und Vertiefung dieser fachinhaltlichen Gewinne für alle MitarbeiterInnen.

Als Teil der Fachöffentlichkeit und der Gesellschaft insgesamt ist der Shed e.V. bestrebt, den sich verändernden Rahmenbedingungen durch ständige Überprüfung der pädagogischen Angebote Rechnung zu tragen. So versucht in der täglichen Arbeit das gesamte Team durch beständige Reflexion, Intervision und Supervision immer gute, effiziente und zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Wir sind offen für Anregungen und Ideen und suchen den Austausch und die Kooperation mit anderen Menschen.

Shed e.V.
Hauptverwaltung
Büro Wuppertal

Am Brögel 32
42283 Wuppertal
Tel: 0202-2692100-0
Fax: 0202-2692100-11

Shed e.V.
Büro Mettmann

Bergstrasse 6
40822 Mettmann
Tel: 02104-1439-0
Fax: 02104-1439-11
Haben Sie Fragen oder Interesse an unseren Angeboten?
Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@shed-ev.de
Oder rufen Sie uns an: 0202-2692100-0
Systemische Kinder- und Jugendhilfe für alle Fälle